Barbara Ott

Vita
Agent
Malte Lamprecht
© privat
© privat

Barbara Ott, 1983 nahe der tschechischen Grenze geboren, arbeitete als freie Regieassistentin und Innenrequisiteurin bei zahlreichen TV-, Werbe- und Kinofilmen bevor sie ihr Studium der szenischen Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg begann. Ihr Abschlussfilm SUNNY erhielt weltweit Aufmerksamkeit, lief erfolgreich auf nationalen und internationalen Festivals und bekam zahlreiche Auszeichnungen. Unter anderem den Deutschen Kurzfilmpreis in Gold, den First Steps Award, den Studio Hamburg Preis und den Deutschen Kamerapreis. Barbara Ott lebt in Berlin.

Filmographie (Auswahl)

  • 2022 POLIZEIRUF 110: RONNY (TV-Film), Regie, Drehbuch: Jan Braren, filmpool fiction, MDR
  • 2021 FÜR JOJO (Netflix-Film), Regie, Drehbuch: Stefanie Ren, Oberon Film
  • 2020 DEADLINES (Serie), Regie 4 Folgen, Drehbuch: Nora Gantenbrink, Johannes Boss, Turbokultur, ZDF_neo
  • 2019 DRUCK (Serie), 4. Staffel, 4 Folgen, Drehbuch: schreibkollektivq3 (Julia Penner, Headautorin), Bantry Bay Productions, FUNK, ZDFneo
  • 2018 KIDS RUN (Kino), Regie und Buch, Flare Film GmbH, ZDF Kleines Fernsehspiel
  • 2015 BLOCHIN - DIE LEBENDEN UND DIE TOTEN (Serie), Writer's Room, Entwicklung 2. Staffel, Studio Hamburg, ZDF
  • 2013 SUNNY (Kurzfilm), Regie und Buch, Filmakademie Baden-Württemberg, SWR, BR, arte

Nominierungen & Preise

  • 2022 Adolf-Grimme-Preis, Nominierung Wettbewerb Unterhaltung für DEADLINES
  • 2020 Adolf-Grimme-Preis, Nominierung im Wettbewerb Kinder & Jugend für DRUCK Staffel 4
  • 2020 70. Internationale Filmfestspiele Berlin, Eröffnungsfilm Perspektive Deutsches Kino mit KIDS RUN
  • 2020 GWFF Preis, Nominierung Bester Erstlingsfilm für KIDS RUN
  • 2020 Deutscher Fernsehpreis, Nominierung für beste Dramaserie für DRUCK
  • 2020 Sydney Film Festival, Teilnahme in der Reihe "Europe! Voices of Women in Film" mit KIDS RUN
  • 2020 CIVIS Medienpreis, Nominierung für DRUCK-Staffel 4, Folge 5
  • 2020 Deutscher Schauspielpreis, Auszeichnung "Bestes Ensemble" für KIDS RUN
  • 2020 Deutscher Schauspielpreis, Auszeichnung Tua El-Fawwall als beste Newcomerin in DRUCK
  • 2020 Filmpreis NRW, Nominierung für KIDS RUN
  • 2020 Sydney Film Festival 2020 - Europe! Voices of Women in Film, Festivalteilnahme mit KIDS RUN
  • 2020 Giffoni Film Festival, Generator +18 section, Festivalteilnahme mit KIDS RUN
  • 2020 Warschau Internationales Filmfestival, Festivalteilnahme mit KIDS RUN
  • 2020 Fernsehfilmfestival Baden-Baden, Nominierung für MFG-Star mit KIDS RUN
  • 2020 19. Filmz Mainz - Festival des deutschen Kinos - Publikumspreis für den besten Langfilm für KIDS RUN
  • 2020 Filmfest Braunschweig - Special Jury Mention - Kimena Award für KIDS RUN
  • 2017 Thomas Strittmatter Preis, Nominierung für KIDS RUN
  • 2014 Studio Hamburg Nachwuchspreis, Auszeichnung Bestes Drehbuch und Nominierung Beste Regie für SUNNY
  • 2014 Filmfest Dresden, Goldener Reiter, Bester nationaler Kurzfilm für SUNNY
  • 2014 Pune Internat. Film Festival, Indien Bester Film (Student Compet.) für SUNNY
  • 2014 Intern. Film Festival CineMAiubit Bukarest, Bester Film für SUNNY
  • 2014 Filmschoolfest Munich, Bestes Drehbuch, Beste Kamera und Special Mention Prix Interculturel für SUNNY
  • 2014 Deutscher Kamerapreis, Kategorie Kurzfilm für SUNNY
  • 2014 Pristina International Film Festival, Bester Film, Kategorie Mittellanger Film für SUNNY
  • 2014 Achtung Berlin, New Berlin Film Award, Bester mittellanger Film für SUNNY
  • 2014 Wendland Shorts Kurzfilmfestival, Publikumspreis für SUNNY
  • 2014 Filmfestival Max Ophüls Preis, Bester Nachwuchsdarsteller (Vincent Krüger) für SUNNY
  • 2014 30e Festival du Cinéma Européen, Lille, Press Award für SUNNY
  • 2013 Deutscher Kurzfilmpreis, Lola in Gold für SUNNY
  • 2013 First Steps Award, Bester Mittellanger Film für SUNNY
  • 2013 47. Internationalen Hofer Filmtage, Bild-Kunst-Förderpreis "Bestes Szenenbild" für SUNNY
  • 2012 Caligari-Förderpreis für SUNNY